Sport : Schweigendes Zeugnis

-

Erik Eggers über Erinnerungskultur

im deutschen Sport

Es ist ein Dokument, das erneut Fragen aufwirft für Geschichte und Selbstverständnis des deutschen Sports. Im „Bericht über den Lehrgang der Wehrkampfreferenten vom 8. – 11. 6. 1943“ handelt es sich um einen Gedankenaustausch Leipziger SAGrößen. Hermann Altrock, seinerzeit Leiter des Institutes für Leibesübungen, goss seine Überlegungen in radikale Sätze: „Eine neue Weltanschauung muss von innen her aufgebaut werden, zunächst immer den Menschen aufgezwungen werden. Der SA ist damit auch die Aufgabe gestellt, den deutschen Mann vom Leib aus zu erziehen und neu zu formen. Diese Erziehung gipfelt in dem Bild der hohen kämpferischen Rasse nordischer Prägung.“

Jener Professor Altrock war seinerzeit nicht der einzige Sportwissenschaftler in Deutschland, der so unverblümt sein rassistisches Gedankengut äußerte. Aber nur wenige Theoretiker des Sports bewältigten dann, nach 1945, auf gar wundersame Weise und anscheinend problemlos den Übergang in das demokratische Nachkriegsdeutschland. Altrock schaffte es bald an die Spitze des Sportinstituts an der Frankfurter Universität und bestimmte von dort aus noch jahrelang die deutsche Sportlehrerausbildung. Der Deutsche Sport-Bund (DSB) ehrte den alten SA-Mann mit einem „Hermann-Altrock-Stipendium“ .

Altrock war ein zentrales Thema auf der Tagung „Wider das Vergessen. Erinnerungskultur im deutschen Sport“ in Berlin. Die Erinnerungspolitik der Sportverbände dagegen wirkt oft wie ein Offenbarungseid. Der DSB etwa ehrt heute noch Sportwissenschaftler mit der „Carl-Diem-Plakette“, benannt nach Carl Diem, dem NS-belasteten Nestor des deutschen Sports.

„Man kann sich seine Geschichte nicht aussuchen“, sagte Publizist Volker Kluge, aber jede Gesellschaft zeichne eben verantwortlich dafür, wie man mit den guten wie schlechten Traditionen umgehe. Die Fachverbände des deutschen Sports gaben in Berlin ein schweigendes Zeugnis ab: Sie blieben der Tagung trotz Einladung fern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben