Schweres Los : DFB-Pokal: Hertha muss nach Dortmund

Hertha BSC muss in der zweiten Runde des DFB-Pokals bei Borussia Dortmund antreten - und wer sonst noch gegen wen spielt.

Fußball - Hertha BSC Berlin - Arminia Bielefeld
Zum Verzweifeln. Steve von Bergen und Kollegen müssen nach Dortmund.Foto: dpa

Hertha BSC muss in der zweiten Runde des DFB-Pokals bei Bundesligist Borussia Dortmund antreten. Die Berliner hatten in dem Wettbewerb in der jüngeren Vergangenheit ausschließlich auf fremden Plätzen gespielt - das letzte Heimspiel datiert vom 26.10.2005, damals spielte Hertha in der zweiten Runde gegen Borussia Mönchengladbach. "Die Berliner müssen immer auswärts antreten", sagte Oliver Bierhoff, Manager der Nationalmannschaft, in der ARD-"Sportschau" zu dem Los. Herthas Leiter der Lizenzspielerabteilung, Michael Preetz, hatte am Samstag während der Bundesligapartie gegen Bielefeld schon eine Vorahnung gehabt: "Ich würde nicht auf ein Heimspiel tippen."

Das Spiel findet am 23. oder 24. September statt

Hertha gegen Dortmund: Diese Begegnung gab es im DFB-Pokal bisher nur ein Mal. 1968 verloren die Herthaner in Dortmund mit 1:2. Allerdings: Bei den letzten beiden Gastspielen im Ruhrpott gab es keine Niederlage. Vorige Saison holten die Herthaner im Signal-Iduna-Park beim 1:1 einen Punkt, vor zwei Jahren gab es sogar einen 2:1-Erfolg beim BVB. Das Spiel findet entweder am 23. oder 24. September statt. Eine genaue Ansetzung steht noch aus.

Das bayrische Derby zwischen Titelverteidiger FC Bayern München und dem Zweitligisten 1. FC Nürnberg ist das Spitzenspiel in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Fünfmal kommt es zum Duell zweier Erstligisten. Unter anderem darf der FC Schalke 04 zu Hause gegen Hannover 96 antreten. Dies ergab am Sonntagabend die Auslosung in der ARD-„Sportschau“, bei der die deutsche Fußball-Nationalspielerin Linda Bresonik als „Glücksfee“ fungierte. Der klassentiefste Teilnehmer, der Viertligist FC Oberneuland Bremen, hat im VfL Wolfsburg einen schweren Gegner erwischt. (ist/dpa)

Hier alle Ansetzungen

Bundesliga - Bundesliga:

Hamburger SV - VfL Bochum
VfB Stuttgart - Arminia Bielefeld
Energie Cottbus - Mönchengladbach
Borussia Dortmund - Hertha BSC
Schalke 04 - Hannover 96

Bundesliga - 2. Bundesliga:

FSV Mainz 05 - 1. FC Köln
Bayern München - Nürnberg 
SC Freiburg  - 1899 Hoffenheim
FC Augsburg - Bayer Leverkusen
Eintracht Frankfurt - Hansa Rostock 

Bundesliga - 3. Liga:

Kickers Offenbach - Karlsruhe
Erzgebirge Aue - Werder Bremen

Bundesliga - Amateure:

Oberneul. Bremen - Wolfsburg 

2. Bundesliga - 2. Bundesliga:

1860 München - MSV Duisburg
SV Wehen Wiesbaden - Alemannia Aachen

2. Bundesliga - 3. Liga:

Carl Zeiss Jena  - FSV Frankfurt

(Termine: 23./24. September)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben