Schwimm-WM : Wildcard für Michael Phelps

Der Schwimmweltverband stellt Michael Phelps eine Wildcard für die Weltmeisterschaft im Sommer in Aussicht.

Der Weltverband Fina will seinen großen Schwimmstar bei der WM im Sommer starten sehen und stellt Rekord-Olympiasieger Michael Phelps eine Wildcard in Aussicht. Ein Extra-Startplatz für Phelps sei „kein Problem für uns“, sagte Fina-Generaldirektor Cornel Marculescu am Donnerstag der Nachrichtenagentur AP. Der US-Verband hatte den 29-Jährigen nach dessen Alkohol-Eskapaden für die WM im russischen Kasan Anfang August gesperrt. „Wir geben ihm eventuell einen anderen Status, weil er der größte Athlet der Geschichte ist“, sagte Marculescu. Phelps selbst hat seine Verbannung aus dem WM-Team akzeptiert. Er will bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro starten. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben