Schwimmen : Michael Phelps muss Sieg teilen

Rekord-Olympiasieger Michael Phelps hat bei seiner Generalprobe für die US-Schwimmmeisterschaften im August in Irvine einen weiteren Sieg ein gefahren.

Rekord-Olympiasieger Michael Phelps hat bei seiner Generalprobe für die US-Schwimmmeisterschaften im August in Irvine einen weiteren Sieg ein gefahren. Allerdings musste sich der Superstar beim US-Grand-Prix in Santa Clara den Erfolg über seine Spezialstrecke 100 Meter Schmetterling in 52,11 Sekunden mit seinem Landsmann Thomas Shields teilen. Der schlug zeitgleich mit ihm an. Für den 18-fachen Olympiasieger Phelps war es die beste Leistung seit seiner Rückkehr ins Schwimmbecken vor zwei Monaten.

Außerdem belegte er über 100 Meter Freistil in 48,80 Sekunden beim Sieg des WM-Dritten Nathan Adrian (48,17) Rang zwei. Phelps will bei der letzten Station des US-Grand-Prix an diesem Wochenende zudem noch über 200 Meter Freistil und 200 Meter Lagen an den Start gehen.
Bereits zwei Siege einfahren konnte die bei Phelps-Trainer Bob Bowman trainierende Dänin und WM-Zweite Lotte Friis über 400 Meter (4:06,83) und 1500 Meter Freistil (16:0,35) und unterstrich damit ihre Medaillenambitionen für die Europameisterschaften im Sommer in Berlin (9. bis 24. August). (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar