• SEITEN Wechsel: Grillhähnchen und Völlerei Ein Buch über die Historie des spanischen Fußballs

SEITEN Wechsel : Grillhähnchen und Völlerei Ein Buch über die Historie des spanischen Fußballs

von

Listig, diese Engländer! Schicken sie dem Kontrahenten einfach ein gutes Dutzend erlesenster Grillhähnchen in die Kabine. Wohl wissend, dass die hungrigen Spieler sich damit die Bäuche vollschlagen werden. Der Plan geht auf, in der zweiten Halbzeit überrennen die Engländer ihre vollgefressenen Gegner und siegen locker 6:0.

Zugetragen hat sich diese Geschichte gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Bilbao. Damals spielte eine Auswahl Einheimischer gegen eine Mannschaft englischer Industrieller. Es war eines der ersten Fußballspiele auf spanischem Boden mit internationaler Beteiligung. Der Autor Jimmy Burns hat diese und viele weitere Anekdoten in seinem Buch „La Roja. Eine Geschichte des spanischen Fußballs“ aufgeschrieben. Burns, ein Engländer mit spanischer Mutter und in Madrid geboren, scheint für dieses Thema prädestiniert. Waren es doch seine Vorfahren väterlicherseits, Seefahrer, Händler und Unternehmer, die das Spiel in die Welt importierten und damit auch in Spanien schnell das Interesse der Einheimischen weckten. Burns besucht den Platz nahe Huelva, auf dem vermutlich das erste Fußballspiel überhaupt in Spanien ausgetragen wurde. Er reist ins Baskenland und nach Katalonien, spricht mit Nachkommen und Zeitzeugen. Der preisgekrönte Wirtschaftsjournalist und Autor stammt nicht aus dem üblichen Dunstkreis der Sportberichterstattung, obwohl er einst Diego Maradona sehr nah kam und auch ein Buch über Argentiniens Idol verfasste. Dem aktuellen Werk tut dieser etwas andere Blick auf die beliebteste Sportart der Welt gut, es ist weit davon entfernt, Fachgedöns zu sein. Stattdessen beschreibt es anschaulich und hervorragend gegliedert, wie der Fußball Spanien erreichte, welche Faktoren seinen Aufstieg begünstigten und wie er über die Jahrzehnte zum Massenphänomen wurde.

Der Autor beweist ein feines Gespür für die Wertung von sozialen Entwicklungen, gesellschaftlichen Umbrüchen und politischen Wirren, die in der spanischen Geschichte zahlreich vorkommen und den Sport beeinflussten. Das Geschehen auf dem Platz kommt im Buch trotzdem nicht zu kurz. Die großen Triumphe von Real Madrid, dem FC Barcelona und der Nationalmannschaft werden genauso abgebildet wie manch kuriose Geschichte um Transfers und Trainerentlassungen. Sehr lesenswert. Sebastian Stier

Jimmy Burns, La Roja. Eine Geschichte des spanischen Fußballs.

Verlag Die Werkstatt, 356 Seiten, 19,90 Euro

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar