• SERGIO BUSQUETS MARIO BALOTELLI CHRISTIAN ERIKSEN ANDREJ JARMOLENKO Ihr hört von uns WOJCIECH SZCZESNY

Sport : SERGIO BUSQUETS MARIO BALOTELLI CHRISTIAN ERIKSEN ANDREJ JARMOLENKO Ihr hört von uns WOJCIECH SZCZESNY

Jung, begabt, aber noch im Schatten der Superstars: Wir stellen fünf Spieler vor, die das Turnier prägen könnten.

Der Mann sticht heraus. Und wie! 1,89 Meter ist Sergio Busquets groß. Wegen seiner für einen spanischen Mittelfeldspieler ungewöhnlichen Maße wird der Mann vom FC Barcelona oft unterschätzt. Dafür gibt es aber keinen Grund. In Sachen Passgenauigkeit muss er sich vor niemandem verstecken – auch nicht vor Xavi oder Andres Iniesta, seinen Kollegen im spanischen Zentrum. Es gibt kaum einen Spieler, der Situationen so gut antizipieren kann. Busquets ist meist schon da, bevor Gefahr entsteht. sst

Der Italiener kann die Entdeckung oder der Skandal der EM werden. Balotelli ist ein Ausnahmetalent, doch die Liste seiner Eskapaden ist lang für einen 21-Jährigen. Oft vergessen wird seine schwere Kindheit: Einwanderer aus Ghana geben ihn als Baby in einer Klinik ab, ein Jugendrichter spricht ihn einer italienischen Familie zu. Immer wieder rassistisch beleidigt, entwickelt er Neigungen zu Jähzorn und Divenhaftigkeit.„Ich spreche nicht jeden Tag mit ihm, sonst bräuchte ich einen Psychiater“, sagt Roberto Mancini, sein Trainer bei Manchester City. dob

So viel scheint sicher: Er geht. Nur wohin? Und wann? Christian Eriksen gilt als eines der größten Talente im europäischen Fußball. Spielt er auch noch eine starke Europameisterschaft, wird sich sein Klub Ajax Amsterdam vor Angeboten kaum retten können. Eriksen hat auch schon ein Lieblingsziel: Spanien. Der 20-Jährige ist ein klassischer Spielmacher, eine Nummer 10, mit Hang zum Filigranen. Handlungsschnelligkeit und Spielintelligenz zeichnen ihn aus. In Dänemark vergleichen ihn viele schon jetzt mit Michael Laudrup. sst

Andrej Jarmolenko hält einen Rekord: Der 22-Jährige erzielte das schnellste Tor der ukrainischen Fußballgeschichte, im Freundschaftsspiel gegen Uruguay traf er nach 15 Sekunden. Tore schießen ist auch sonst sein Auftrag. Jarmolenkos Stammposition ist die rechte Seite, offensiv kann er aber auch im Zentrum und auf der linken Seite agieren. Seine technischen Qualitäten machen den groß gewachsenen Spieler von Dynamo Kiew zu einem der Hoffnungsträger im Team des Co-Gastgebers. sbr

Der Torwart vom FC Arsenal weiß, was Schmerzen sind. 2008 stürzte Szczesny beim Krafttraining und brach sich beide Unterarme. Doch nicht einmal die folgende halbjährige Zwangspause sollte seinen Aufstieg torpedieren. Der 22-Jährige ist inzwischen die Nummer eins bei den Londonern und in der polnischen Nationalmannschaft. Auch bei der EM wird er nicht schmerzfrei antreten, seit Monaten schon wird Szczesny fit gespritzt. Warum? Weil eine erfolgreiche EM für Polen ohne ihn kaum möglich ist. nia

0 Kommentare

Neuester Kommentar