Seria A : Roma stürzt Milan in die Krise

Die Roma besiegte in der Seria A den AC Mailand mit 1:0 und hat den Abstand auf Spitzenreiter Inter Mailand auf drei Punkte verkürzt. Auch Juventus Turin ist mit einen Sieg gegen Neapel näher an die Tabellenspitze gerutscht.

Milan
Milan in der Krise: Gilardino hadert mit dem Schicksal bei der Niederlage des AC Mailands gegen den AS Rom. -Foto: dpa

MailandDer AS Rom hat in der italienischen Fußball- Meisterschaft den Rückstand auf Spitzenreiter Inter Mailand auf drei Punkte verkürzt und Champions-League-Sieger AC Mailand noch tiefer in die Krise gestürzt. Die Römer gewannen dank eines Treffers von Mirko Vucinic am Sonntag am 9. Spieltag der Serie A mit 1:0 (0:0) bei Milan und verbesserten sich auf Tabellenplatz zwei. Die Mailänder rangieren nach der dritten Saisonpleite auf Platz 13. Der bislang noch ungeschlagene Titelverteidiger Inter kam beim US Palermo nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Rekordmeister Juventus Turin hatte bereits am Samstag 1:3 bei Mitaufsteiger SSC Neapel verloren und liegt jetzt auf dem vierten Rang. Der AC Florenz musste sich beim FC Genua am Sonntagabend mit einem 0:0 begnügen, hat als Dritter aber ein besseres Torverhältnis als die Turiner.

Turin gewinnt mit zwei Elfmetern

Juve war nach torloser erster Halbzeit durch Alessandro del Piero kurz nach Wiederanpfiff in Führung gegangen. Doch fast postwendend gelang Neapels Walter Alejandro Gargano der Ausgleich. Durch zwei umstrittene Elfmeter binnen acht Minuten gerieten die Turiner dann endgültig auf die Verliererstraße. Maurizio Domizzi verwandelte beide Strafstöße für die Hausherren.

Der AC Mailand konnte auch gegen den AS Rom seinen Heimkomplex nicht ablegen. Vucinic traf für die Gäste in der 72. Minute nach Cicinhos Flanke. Zudem sah der Mailänder Massimo Ambrosini zehn Minuten vor Schluss Gelb-Rot. Enttäuschend verlief der Sonntag auch für Meister Inter, der sich nach zuletzt sechs Pflichtspielsiegen hintereinander in Palermo mit einer Nullnummer begnügen musste. Werder Bremens Champions-League-Gegner Lazio Rom unterlag daheim mit 0:1 gegen Udinese Calcio und liegt in der Tabelle lediglich auf dem 14. Rang. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben