Serie: Meine Eisbären : Marvin Degon lernt das Eisbären-Lied

Am 4. September starten die Eisbären in Kassel in die neue Saison. Bis dahin erzählen die Spieler des deutschen Eishockeymeisters von ihrem besonderen Verhältnis zum Klub. Teil drei: Zugang Marvin Degon.

293181_1_degon.jpg
Neuberliner. Verteidiger Marvin Degon.Foto: promo

Wie ich zu den Eisbären gekommen bin.


Über Wolfsburg. Nach Wolfsburg zu kommen war mein erster Schritt aus den USA nach Deutschland. Nach einem Jahr Wolfsburg war es dann an der Zeit für den zweiten, großen Schritt. Und den habe ich dann mit meiner Vertragsunterschrift in Berlin gemacht. Die Eisbären sind für mich die erste Adresse in der Liga.

Mein erstes Spiel für die Eisbären.

Das gab es noch nicht. Mein erstes Spiel wird am Freitag in Dresden sein, gegen den dortigen Zweitligisten. Mein erstes richtiges Spiel für die Eisbären ist dann am 4. September in Kassel, wenn die DEL-Saison losgeht.

Mein schönstes Spiel für die Eisbären.

Das wird diese Saison kommen, da bin ich mir sicher.

Was die Eisbären so besonders für mich macht.

Hier ist eine tolle Mannschaft, hier sind sehr gute Jungs im Team. Bei den Eisbären wird es mehr Spaß machen als in Wolfsburg, da bin ich mir sicher. Berlin ist eine Riesenstadt. In Wolfsburg hatten wir zwar eine sehr gute Organisation, aber in Berlin ist sie noch besser. Aber man kann die Klubs auch nicht vergleichen. Ich glaube, die Eisbären sind hier viel präsenter als der EHC Wolfsburg in Wolfsburg. Vor ein paar Tagen war ich mit ein paar Mitspielern unterwegs und da haben sie in einer Gaststätte gleich das Eisbären-Lied gespielt. Toll war das. Textsicher bin ich zwar noch nicht, aber der Song hat etwas.

Ostberlin, Berlin-Ost oder Berlin?

Berlin ist Berlin, vor allem für mich als Amerikaner. Aber ich habe schon von der Geschichte der Eisbären gehört. Ich weiß, wo der Klub herkommt. Für mich steckt in Berlin ohnehin unglaublich viel Geschichte, da wird es für mich viel zu entdecken geben.

Wenn ich nicht an die Eisbären denke, dann denke ich am liebsten an…

Berlin. Das ist eine Superstadt mit viel Lebensqualität.

Die Eisbären werden auch diesmal wieder Meister, weil…

ich es nicht weiß. Und wenn ich wüsste warum, würde ich es nicht sagen. Aber wir werden Meister.

Aufgezeichnet von Claus Vetter

0 Kommentare

Neuester Kommentar