Sieg im sechsten Test : Hertha schlägt Krakau 2:0

Hertha BSC bleibt in der Vorbereitung weiter ungeschlagen und siegt am Dienstag im Test gegen Wisla Krakau 2:0.

Na bitte. Torschütze Langkamp jubelt mit Lasogga (l.) und Brooks (r).
Na bitte. Torschütze Langkamp jubelt mit Lasogga (l.) und Brooks (r).Foto: dpa

Es war ein neutrales Heimspiel für Hertha BSC, das sechste Testspiel der Vorbereitung auf die neue Saison und eines gegen einen Gegner gehobener Klasse: Der polnische Erstligist Wisla Krakau war am Dienstagabend im Berliner Amateurstadion zu Gast. Aus Sicherheitsgründen wurde das Spiel gegen den 13-maligen polnischen Meister unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen. Herthas Fans verpassten einen mühelos heraus gespielten 2:0 (2:0) Sieg ihrer Mannschaft. Nico Schulz (2.) und Sebastian Langkamp (13.) trafen in einer sehr starken Anfangsphase des Bundesliga-Aufsteigers.

Herthas Trainer Jos Luhukay sagte nach dem Spiel, das Ergebnis sehe er sehr positiv. „In der ersten Halbzeit haben wir das Spiel sehr gut kontrolliert, in der zweiten Halbzeit hat das Spiel an Qualität verloren.“ Auf beiden Seiten sei das Tempo herausgenommen worden. Am Donnerstag bestreitet Hertha bei Regionalligisten Viktoria Köln einen weiteren Test, ehe es ab dem 20. Juli zum Trainingslager nach Österreich geht. Tsp

Herthas Aufstellung: Kraft - Ndjeng, Langkamp, Brooks, van den Bergh - Lustenberger - Allagui (72. Sahar), Baumjohann, Kluge, Schulz - Lasogga.

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben