SIEGESSERIEN : VfL auf Rekordkurs

Durch den 2:1-Erfolg über Bayer Leverkusen feierte Tabellenführer VfL Wolfsburg bereits den zehnten Saisonsieg in Folge. Das schaffte zuvor nur Borussia Mönchengladbach in der Spielzeit 1986/1987. Die Borussen gewannen damals alle Begegnungen zwischen dem 25. und 34. Spieltag und schoben sich so von Tabellenplatz zwölf noch auf Rang drei vor. Zuvor hatten die Gladbacher am 24. Spieltag gegen Bayern München verloren (0:1). Die Bayern halten übrigens den saisonübergreifenden Rekord in der Kategorie. Zwischen dem 19. März und dem 8. September 2005 gingen die Münchner in der Bundesliga 15 Spieltage in Serie als Sieger vom Platz. ks

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben