Sport : SIXDAYS IN BERLIN

Lutz Heßlich

, der zweimalige Olympiasieger und viermalige Weltmeister im Radsprint, schickt heute mit dem obligatorischen Startschuss 18 Teams in das 97. Berliner Sechstagerennen im Velodrom. Erster Höhepunkt ist ab 23.05 Uhr die Große Jagd über 45 Minuten. Den Erfolg aus dem Vorjahr wollen dabei die Berliner Guido Fulst/Leif Lampater wiederholen. Nach Absagen und Ausfall einiger prominenter Fahrer, so den frisch gekürten Stuttgart-Siegern Robert Bartko/Iljo Keisse (Potsdam/Belgien) sowie dem Holländer Robert Slippens gelten die Schweizer Bruno Risi/Franco Marvulli sowie die niederländisch-italienische Kombination Danny Stam/Marco Villa als ihre Hauptkontrahenten. Guido Fulst, Gerd Dörich und Andreas Kappes verabschieden sich in Berlin aus dem Sechstagegeschäft. heit

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben