Skeleton : Deutsche nach Rennabbruch EM-Dritte

Die deutschen Skeleton-Pilotinnen Anja Huber und Sophia Griebel sind nach dem Abbruch des Weltcup-Rennens auf Rang drei der EM-Wertung gelandet.

Nach nur einem ausgetragenen Lauf hatten sie am Freitag in Königssee 0,83 Sekunden Rückstand auf die siegreiche US-Amerikanerin Noelle Picus-Pace. Weltcup-Zweite und Europameisterin wurde die Österreicherin Janine Flock, EM-Zweite die auf Gesamtrang drei fahrende Britin Shelley Rudman. Marion Thees aus Friedrichroda kam als Gesamt-Achte auf EM-Platz vier. Der zweite Lauf wurde aufgrund der starken Schneefälle abgesagt.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar