Ski Alpin : Fenninger Siegerin im Gesamtweltcup

Österreicherin Fenninger holt vorzeitig alpinen Gesamtweltcup

Einen Tag nach dem Sturz von Maria Höfl-Riesch hat sich Anna Fenninger aus Österreich vorzeitig den Sieg im alpinen Gesamtweltcup gesichert. Nach Rang zwei beim Super-G auf der Lenzerheide kann die 24 Jahre alte Olympiasiegerin in den beiden noch ausstehenden Rennen nicht mehr von Platz eins verdrängt werden. Der Sieg in der Schweiz ging vor heimischem Publikum am Donnerstag an Lara Gut. Die 22-Jährige holte sich auch die Kristallkugel für die beste Super-G-Fahrerin des Olympia-Winters. Tina Maze aus Slowenien wurde Dritte. Viktoria Rebensburg fuhr auf Rang acht. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben