Ski Alpin : Höfl-Riesch Dritte bei Abfahrt

Vier Wochen vor den Olympischen Winterspielen hat Maria Höfl-Riesch den 77. Weltcup-Podestplatz ihrer Karriere erreicht und ist damit an Katja Seizinger vorbeigezogen.

Bei der Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee wurde die Skirennfahrerin am Samstag Dritte. Besser waren nur Siegerin Elisabeth Görgl aus Österreich und deren Teamkollegin Anna Fenninger. Höfl-Riesch ist nun die Erste in der Geschichte des alpinen Skisports, die sowohl in der Abfahrt als auch im Slalom 25 Weltcup-Podestplätze einfahren konnte. Mit dem dritten Platz verteidigte sie die Führung in der Abfahrtswertung, rutschte im Gesamtweltcup aber hinter Fenninger auf Rang zwei. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben