Sport : Ski-Langlauf: Skandinavien triumphiert

Während es für Gastgeber Finnland zum Auftakt der nordischen Ski-Weltmeisterschaften kein Gold gab, feierten die skandinavischen Rivalen glanzvolle Siege. Bei den Männern kamen die Schweden Per Elofsson und Mathias Fredriksson (Foto) beim Langlauf über 15 Kilometer im klassischen Stil zu einem Doppelsieg. Bei den Frauen siegte in derselben Disziplin Bente Skari aus Norwegen vor der Russin Olga Danilowa. Die deutschen Langläufer waren mit ihren Platzierungen zufrieden. Andreas Schlütter schaffte mit dem 14. Rang (1:28,6 Minuten zurück) sein bestes Saison-Resultat unmittelbar vor Axel Teichmann aus Lobenstein (1:40,6). Weltcup-Koordinator Jochen Behle lobte seine Nachfolger. "Zwei Männer im klassischen Stil unter den ersten 15 - das ist ein guter WM-Auftakt, denn im Skaten sind wir stärker", sagte Behle. Bei den Frauen lief Viola Bauer auf den 13. Rang.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben