Ski-WM : Starker Schneefall: Teamwettbewerbe abgesagt

Die alpine Ski-WM in Val d'Isère muss die nächste Absage verkraften. Die Teamwettbewerbe sind wegen starken Schneefalls und heftigen Wind gestrichen worden.

Val d'IsèreDer Teamwettbewerb bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften ist abgesagt worden. Wegen heftigen Schneefalls und starken Windes entschied sich die Jury am Mittwochmorgen in Val d'Isère für die Streichung des Wettkampfs, den Deutschland bei seiner WM-Premiere 2005 gewonnen hatte.

Da für die kommenden Tage mehr Schneefall und weiter kräftiger Wind erwartet wird, wird der Team-Wettbewerb nicht nachgeholt, da in diesem Fall die Pisten-Präparierung für die ausstehenden Technik-Wettbewerbe gefährdet sein könnte. Bis Sonntag stehen in Val d'Isère noch zwei Riesenslaloms und zwei Slalom-Rennen auf dem Programm. (mbo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben