Sport : Skifahrerin Annemarie Gerg: Nach 15 Jahren ist Schluss

München - Annemarie Gerg hat nach 15 Jahren Weltcup ihren Rücktritt vom alpinen Skirennsport erklärt. Die 32 Jahre alte Slalom-Spezialistin aus Lenggries begründete am Mittwoch ihren Entschluss mit gesundheitlichen Problemen in Folge mehrerer Knieverletzungen. „Ich hatte schon im letzten Winter mit meinem lädierten rechten Knie zu kämpfen und musste immer wieder pausieren“, sagte Gerg, „eine Operation im März verlief zwar positiv, aber für den Renneinsatz auf harten Pisten fehlt dem Knie die nötige Stabilität. Ein Start bei Weltcuprennen macht keinen Sinn mehr.“

Ihren größten Erfolg feierte die Cousine der ehemaligen Ski-Rennläuferin Hilde Gerg im vergangenen Jahr mit dem zweiten Platz beim Slalom-Weltcup in Val d’Isere. Annemarie Gerg nahm an vier Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Spielen teil. Im Laufe ihrer Karriere platzierte sie sich im Weltcup 25 Mal unter den besten Fünfzehn. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar