Skifliegen : Weltcup-Entscheidung vertagt

Severin Freund hat den vorzeitigen Gesamt-Triumph im Skisprung-Weltcup verpasst.

Der Weltmeister belegte am Freitag beim Skifliegen in Planica den vierten Platz und geht nach dem Sieg des Slowenen Peter Prevc mit einem Vorsprung von nur noch 44 Punkten auf seinen Rivalen in das Saisonfinale an diesem Sonntag. Prevc setzte sich mit Flügen auf 248,5 und 233 Meter klar vor seinem Landsmann Jurij Tepes und Stefan Kraft aus Österreich durch.

Freund lag mit 223 und 230,5 Metern um 30,8 Punkte zurück. Sollte Prevc auch den letzten Saisonwettkampf für sich entscheiden, müsste Freund mindestens Dritter werden, um die Große Kristallkugel zu gewinnen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben