Skilanglauf : Claudia Nystad beendet Laufbahn

Alle Versuche, sie umzustimmen, waren vergebens: Die zweimalige Olympiasiegerin im Skilanglauf, Claudia Nystad, beendet ihre Karriere.

Claudia Nystad.
Claudia Nystad.Foto: dpa

Nach reiflichen Überlegungen habe sie sich zu diesem Schritt entschlossen, betonte die 32-jährige Claudia Nystad, die bei den Winterspielen in Vancouver gemeinsam mit Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) sensationell den Olympiasieg im Team-Sprint geholt hatte. Zudem führte sie die deutsche Staffel als Schlussläuferin zur olympischen Silbermedaille. 2002 in Salt Lake City gehörte Nystad unter ihrem Mädchennamen Künzel auch zur goldenen 4x10-Kilometer-Staffel.

Fünf olympische Medaillen, fünf WM-Medaillen - Claudia Nystad ist neben Sachenbacher-Stehle die erfolgreichste deutsche Skilangläuferin. Vor allem ihre Technik und ihr Spurtvermögen machten sie zu einer unentbehrlichen Kraft für das Frauen-Team von Bundestrainer Jochen Behle. Deshalb hatte die Sportführung des Deutschen Skiverbandes (DSV) in den vergangenen Tagen und Wochen noch einmal alles versucht, die hochintelligente Sportsoldatin mit dem nicht immer leichten Charakter umzustimmen. Doch Nystad, die nun ein Wirtschaftsinformatik-Studium aufnehmen will, blieb bei ihrem Entschluss. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben