Skin Alpin : Alois Vogl tritt ab

Er galt lange als das ewige Talent des deutschen Skisports. Doch mit 36 Jahren beendet Alois Vogl nun seine Karriere.

Alois Vogl
Seinen größten Erfolg feierte Alois Vogl im Slalom. -Foto: dpa

ZwieselDer letzte deutsche Herren-Sieger im alpinen Ski-Weltcup, Alois Vogl, ist am Dienstag vom Leistungssport zurückgetreten. Nach langen gesundheitlichen Problemen und daraus resultierendem großen Trainingsrückstand mache ein Start in der am Wochenende beginnenden Saison keinen Sinn mehr.

"Ich habe deshalb den Entschluss gefasst, meine aktive Karriere als Skirennfahrer zu beenden", teilte der 36-Jährige vom SC Zwiesel am Dienstag über den Deutschen Skiverband mit. 1991 startete Vogl erstmals im Weltcup. Sein größter Erfolg war im Januar 2005 der Sieg in Wengen. Nach Platz drei in Kitzbühel im Januar 2007 gab es keine weitere Weltcup-Platzierung. (sg/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben