Skisport : Nicht nur der Schnee macht Sorgen

Maria Riesch verpasst bei der Abfahrt einen vorderen Platz – die Skispringer rätseln unterdessen über Martin Schmitts Gesundheit.

Haus im Ennstal/Bad Mitterndorf  - Fünf Wochen vor Olympia lässt sich Skirennfahrerin Lindsey Vonn durch nichts stoppen. Bei einer wegen heftiger Schneefälle stark verkürzten Abfahrt im österreichischen Haus im Ennstal fuhr die US-amerikanische Skirennfahrerin wie am Vortag den Sieg ein. „Ich bin sehr überrascht, dass ich gewonnen habe. Das Kämpfen hat sich ausgezahlt“, sagte die 25-Jährige, die saisonübergreifend schon fünf Abfahrten in Folge gewonnen hat.

Das Rennen musste wegen schlechter Sicht mehrfach verschoben werden. „Bei uns war es sicher nicht so gut wie am Anfang, aber Lindsey ist trotz der Bedingungen Bestzeit gefahren und hat gezeigt, dass es schon möglich gewesen wäre“, sagte Maria Riesch. Die Partenkirchenerin musste sich einen Tag nach Rang drei mit dem siebten Platz begnügen – erstmals in diesem Winter verpasste sie damit das Abfahrtspodest. Rang zwei und drei belegten Nadja Kamer aus der Schweiz und die Französin Ingrid Jacquemod. Gina Stechert fuhr auf den 30. Platz und verpasste die Olympiaqualifikation.

Beim ersten Skiflug-Weltcup der Saison in Bad Mitterndorf musste sich Deutschlands derzeit bester Skispringer Pascal Bodmer mit Rang 21 begnügen. Bester Deutscher beim Sieg des Slowenen Robert Kranjec vor dem Schweizer Simon Amman und Martin Koch aus Österreich war Michael Uhrmann auf Rang 14., Michael Neumayer wurde 18. Viel mehr Sorgen bereitet den deutschen Springern derzeit aber der Gesundheitszustand von Vize-Weltmeister Martin Schmitt, der den Weltcup ausließ, nachdem er bei der Vierschanzentournee über fehlende Frische und mangelnde Kraft geklagt hatte. „Wir haben nach seiner Heimkehr medizinische Tests gemacht, die darauf hindeuten, dass er nicht ganz gesund ist“, sagte Bundestrainer Werner Schuster. Genaueres im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele in Vancouver könne man aber erst in den nächsten Tagen sagen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben