Skispringen : Carina Vogt muss operiert werden

Skisprung-Olympiasiegerin Carina Vogt wird wegen anhaltender Knieprobleme nicht beim Weltcup-Finale am Samstag in Planica starten und sich am Montag einer Operation unterziehen.

Dies gab Bundestrainer Andreas Bauer am Freitag bekannt. „Carina hat seit der Pubertät ein Schlatterknie, eine Art Überbein, durch das sich die Sehne immer wieder entzündet. Wir mussten jetzt reagieren, bevor das ein schleichender Prozess wird“, sagte Bauer im ZDF. Voigt wird nach dem Eingriff zwei bis drei Monate pausieren müssen. „Die WM 2015 ist also nicht in Gefahr“, beschwichtigte Bauer. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben