Skispringen : Severin Freund auf Podest

Severin Freund hat beim Skisprung-Weltcup im finnischen Ruka erstmals in dieser Saison das Podest erreicht.

Der 26-Jährige verbesserte sich nach Sprüngen auf 135 und 137,5 Meter noch vom siebten auf den dritten Rang (268,7 Punkte). Den Sieg teilten sich Freitag-Sieger Simon Ammann aus der Schweiz und Oldie Noriaki Kasai (Japan) mit jeweils 272,2 Punkten. Kasai ist mit 42 Jahren damit der älteste Weltcup-Sieger in der Geschichte des Skisprungs. Markus Eisenbichler wurde Elfter, Marinus Kraus 16. und Richard Freitag 19. Michael Neumayer (23.) und Andreas Wank (26.) sprangen ebenfalls in die Punkte. Andreas Wellinger war im ersten Durchgang schwer gestürzt und musste zur Untersuchung ins Krankenhaus. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar