Sport : Slomkas Serie hält an

Hannover - Schalke 1:2

-

Hannover - Die Erfolgsserie des FC Schalke 04 unter dem neuen Trainer Mirko Slomka hält an. Die Gelsenkirchener gewannen am Samstag bei Hannover 96 trotz schwacher Leistung mit 2:1 (2:0) und bleiben damit in der Rückrunde der Fußball-Bundesliga weiterhin ungeschlagen.

In der AWD-Arena schossen Christian Poulsen und Zlatan Bajramovic vor der Pause die Tore für Schalke 04. Für die Gastgeber erzielte Thomas Christiansen eine Viertelstunde vor Schluss das einzige Tor im Nachschuss, als Thomas Brdaric mit einem Handelfmeter zunächst an Schalkes Torwart Frank Rost gescheitert war. Poulsen hatte den Ball im Strafraum zuvor mit der Hand und anschließend Gelb-Rot gesehen.

Mimoun Azaouagh, der nach langer Verletzungspause sein erstes Punktspiel für Schalke absolvierte, konnte den verletzten Brasilianer Lincoln nicht ersetzen und wurde früh ausgewechselt. Bis zum Treffer von Poulsen, der einen Freistoß von Levan Kobiaschwili in der 20. Minute per Kopf ins Tor verlängerte, besaßen die Gelsenkirchener keine Torchance. So passte es, dass Bajramovic den zweiten Schalker Treffer nach einer Einzelaktion erzielte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben