Sport : Slomkas Serie, Teil eins

Der FC Schalke 04 gewinnt 3:2 bei Hannover 96

Jörg Strohschein[Hannover]

Es war der Tag des Kevin Kuranyi. Mit seinen zwei Treffern und einer Torvorlage beim 3:2 (1:1)-Auswärtserfolg bei Hannover 96 sorgte der Angreifer des FC Schalke 04 zum einen dafür, dass seine Mannschaft nach fünf sieglosen Bundesligaspielen in Folge wieder einmal als Gewinner das Feld verlassen konnte. Zum anderen können die Schalker Profis weiterhin die Ankündigung von Trainer Mirko Slomka in die umsetzen, viermal hintereinander zu siegen. Für die Hannoveraner bedeutete die Niederlage einen Dämpfer für ihre Ambitionen, einen Platz zu erreichen, der die Teilnahme am internationalen Wettbewerb ermöglicht.

Die Mannschaft von Mirko Slomka hatte es unnötig spannend gemacht. Gleich zu Beginn der Begegnung hatte sie einige gute Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Die Mittelfeldspieler der Hannoveraner wirkten fahrig und unkonzentriert und brachten sich mit vielen Fehlpässen in große Schwierigkeiten. Doch ein Treffer wollte den Gästen trotz bester Chancen zunächst nicht gelingen, weil entweder Hannovers Torhüter Robert Enke parierte oder die Angreifer um Kuranyi im Abschluss zu unpräzise waren. Und so nutzten die bieder agierenden Niedersachsen ihre bis dahin einzige echte Gelegenheit. Szabolcs Huszti verwandelte einen Foulelfmeter zur überraschenden Führung (16.). Zlatan Bajramovic hatte den Ungarn zuvor ungeschickt zu Fall gebracht. Kurz vor der Pause gelang es dann Kuranyi nach einem Eckball, den Ball über die Linie zu befördern und auszugleichen. Und nur wenige Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte erzielte der 25-Jährige seinen zweiter Treffer zur Führung der Schalker (50.).

Doch Ruhe und Selbstbewusstsein vermittelte dieses Erfolgserlebnis den Schalkern nicht. Im Gegenteil. Nur drei Minuten später segelte Schalkes Torhüter Manuel Neuer an einer Flanke vorbei und erneut Huszti hatte keine Mühe zu verwandeln. Doch Kuranyi krönte seine Leistung mit einem feinen Zuspiel auf den eingewechselten Halil Altintop, der letztlich den Siegtreffer erzielte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben