Sport : So geht es nach Europa

WOLFSBURG – STUTTGART 4:0

Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg hat seine Chancen auf einen internationalen Startplatz mit einem 4:0 (2:0)-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart stark verbessert. Marcelinho, Edin Dzeko, Ricardo Costa und Ashkan Dejagah erzielten vor 28 001 Zuschauern die Tore für das klar überlegene Team von Trainer Felix Magath. Stuttgarts Kapitän Fernando Meira sah in der 18. Minute die Rote Karte wegen einer Tätlichkeit an Grafite. „Das war heute eines der besten Spiele, die wir je in Wolfsburg gesehen haben“, sagte VW-Chef Martin Winterkorn. Wolfsburg kämpft nun mit den punktgleichen Mannschaften aus Leverkusen, Hamburg und Stuttgart um die zwei Uefa-Cup- Plätze. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben