Sotschi : Rekordzahl an Dopingkontrollen

Der neue IOC-Präsident Thomas Bach hat eine Rekordzahl an Dopingkontrollen vor und während der Olympischen Winterspiele in Sotschi angekündigt.

Demnach sollen vor dem Ringe-Spektakel an der russischen Schwarzmeerküste (7. bis 23. Februar) insgesamt 1269 Proben von den Athleten genommen werden - 57 Prozent mehr als bei den Spielen 2010 in Vancouver. Während der Sotschi-Spiele sollen 2453 Dopingkontrollen durchgeführt werden, sagte Bach am Mittwoch am Rande der Welt-Anti-Doping-Konferenz in Johannesburg. Vor vier Jahren waren es noch 2149 Proben. Durch die Rekordzahl an Kontrollen sollte man „schlauer und härter im Anti-Doping-Kampf“ agieren können, so Bach weiter. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben