Sport : Spanien fährt zum zwölften Mal zur WM

-

Bratislava – Spanien hat sich zum zwölften Mal für die Teilnahme an der Endrunde einer Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert. Nach dem 5:1-Sieg im Hinspiel reichte gegen den Außenseiter Slowakei am Mittwoch im Rückspiel in Bratislava ein 1:1 (0:0). Den Treffer für die Slowaken erzielte in einem Spiel mit wenigen klaren Torchancen der in der zweiten Halbzeit eingewechselte Filip Holosko. Für die Spanier war der ebenfalls kurz zuvor eingewechselte David Villa in der 70. Minute erfolgreich.

Luis García, der im Hinspiel drei Tore erzielte, saß diesmal auf der Bank. Spaniens Coach Luis Aragones hatte nach dem Sieg in Madrid sein Team auf mehreren Positionen umgestellt. Die seit 17 Länderspielen ungeschlagenen Spanier sind somit seit 1987 bei allen WM-Turnieren dabei. Der 67-jährige Aragones hatte seinen Rücktritt angekündigt, falls sich seine Mannschaft nicht qualifiziert hätte. Doch diesen Schritt haben die spanischen Nationalspieler bereits im Hinspiel verhindert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar