SPIELPLAN : Hertha ist sauer

Hertha BSC hat sich bei der Deutschen Fußball-Liga offiziell über den Spielplan beschwert. Anlass für den Ärger: Am 15. November, einem Montag, muss Hertha gegen Bochum antreten, vier Tage später steht bereits die Auswärtspartie in Osnabrück an. Dazwischen liegt noch ein offizieller Länderspieltermin, zu dem die Berliner im Zweifel etliche Nationalspieler würden abstellen müssen. Manager Michael Preetz hofft nun auf das Entgegenkommen der entsprechenden Verbände. Generell aber wundert er sich, dass zwei Tage nach einem Länderspiel die Mannschaft antreten müsse, die in der Zweiten Liga die meisten Nationalspieler unter Vertrag habe: „Wenn alle unsere Nationalspieler angefragt werden, wird es schwierig.“ Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar