SPONSOR FEHLT GELD : Air Berlin steigt bei Hertha und Füchsen aus

Air Berlin zieht sich als Sponsor von Hertha BSC, den Füchsen Berlin und Fortuna Düsseldorf zurück. Das teilte das Unternehmen dem Tagesspiegel am Freitag mit. Die finanziell angeschlagene Fluggesellschaft verzichtet auf eine Verlängerung der im Sommer auslaufenden Verträge, „um Unternehmensausgaben zu reduzieren“.

Air Berlin habe seine Partner bereits darüber informiert. „Das tut extrem weh“, sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning dem Tagesspiegel. „Dadurch kommen wir aber nichts ins Wanken.“ Wie Hertha fliegen die Füchse mit Air Berlin zu Auswärtsspielen und in Trainingslager. Ein weiteres Engagement, wie bei den Füchsen, bestreitet das Unternehmen bei Hertha.

Es war jedoch in Vergangenheit gemutmaßt worden, dass zusätzlich 500 000 Euro im Jahr fließen. Der hoch verschuldete Zweitligist verhandelt derzeit ebenfalls mit seinem Hauptsponsor, der Deutschen Bahn, über eine Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrages.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar