Sport : Sponsor verlängert mit Hertha

Arcor zahlt sechs Millionen Euro

-

Wenigstens finanziell sieht es für Hertha BSC gut aus: Nach Informationen des Tagesspiegel haben sich Hertha BSC und Hauptsponsor Arcor darauf geeinigt, die Zusammenarbeit am Saisonende fortzusetzen. Arcor ist seit zwei Jahren Sponsor des Klubs, im Sommer wäre der Vertrag ausgelaufen. Aus HerthaKreisen ist zu hören, dass der neue Vertrag zu leicht verbesserten Konditionen verlängert werden soll. Bislang überweist Arcor sechs Millionen Euro. „Bis Ende Februar ist das Thema vom Tisch“, ist aus Arcor-Kreisen zu vernehmen. Arcor ist neben Debitel (VfB Stuttgart) und Telekom (Bayern München) eines von drei Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche, das auf der Brust eines Bundesligisten wirbt. Am meisten Geld zahlt die Telekom: Die Bayern erhalten 20 Millionen Euro – Hertha liegt mit sechs Millionen an fünfter Stelle. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar