SPORT im Winter : SPORT im Winter

SKI NORDISCH

Erster Saisonsieg für Edelmann

Tino Edelmann hat in Chaux-Neuve (Frankreich) den ersten Weltcup-Sieg der deutschen Kombinierer in dieser Saison erzielt. Das hervorragende Mannschaftsergebnis vervollständigten Björn Kircheisen und Weltmeister Eric Frenzel mit den Plätzen vier und fünf. dpa

SKISPRINGEN

Freitag Vierter in Zakopane

Als bester Deutscher belegte Richard Freitag beim Weltcup in Zakopane am Samstag mit Sprüngen auf 130 und 127,5 Meter den vierten Rang. Sieger wurde der Norweger Anders Jacobsen vor seinem Landsmann Anders Bardal und dem Polen Kamil Stoch. Vierschanzentournee-Gewinner Gregor Schlierenzauer (Österreich) wurde nur Achter. dpa

BIATHLON

Deutsche Männer chancenlos

Die deutschen Männer haben beim Heimweltcup in Ruhpolding im Sprint über 10 Kilometer den Sprung aufs Podium klar verpasst. Beim überlegenen Sieg des Weltcup-Führenden Martin Fourcade aus Frankreich war Arnd Peiffer als 15. bester der sechs deutschen Starter. dpa

Tina Bachmann aussortiert

Staffel-Weltmeisterin Tina Bachmann wird nicht an der Biathlon-WM in Nove Mesto und auch nicht am nächsten Weltcup-Rennen in Antholz teilnehmen. Über ihre sportliche Zukunft soll nach der Wettkampfpause entschieden werden.dpa

EISSCHNELLLAUF

Pechstein zur Halbzeit Achte

Claudia Pechstein ist nach zwei von vier Strecken bei Mehrkampf-EM in Heerenveen nur Achte. Es führt Weltmeisterin Ireen Wüst aus den Niederlanden vor ihren Teamgefährtinnen Antoinette de Jong und Linda de Vries. Die Erfurterin Stephanie Beckert belegt Platz 19. dpa

SKI ALPIN

Höfl-Riesch bei Abfahrt 19.

Maria Höfl-Riesch hat bei der Abfahrt in St. Anton einen Spitzenrang klar verpasst und musste sich am Samstag beim Weltcup-Rennen in Österreich mit dem 19. Rang begnügen. Der Sieg ging überraschend an die Amerikanerin Alice McKennis. Ihre Landsfrau Lindsey Vonn belegte nach vier Wochen Weltcup-Pause den sechsten Platz. dpa

RODELN

Geisenberger neue Europameisterin

Natalie Geisenberger ist zum zweiten Mal Europameisterin. Die 24-jährige Bayerin setzte sich am Samstag beim Vierfach-Erfolg der deutschen Frauen vor Tatjana Hüfner, Anke Wischnewski und Dajana Eitberger durch. Zuvor hatten bereits die Doppelsitzer Toni Eggert/Sascha Benecken Gold geholt.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben