SPORT im Winter : SPORT im Winter

J. Fernandez
J. FernandezFoto: dpa

EISKUNSTLAUF

Spanier gewinnt erstmals EM-Gold

Eiskunstläufer Javier Fernandez aus Spanien hat die erste Goldmedaille bei Europameisterschaften für sein Land gewonnen. Der 21-Jährige setzte sich in Zagreb vor dem Franzosen Florent Amodio durch. Der Berliner Peter Liebers beendete die EM auf dem zehnten Platz und sicherte der Deutschen Eislauf-Union zwei Startplätze für die EM 2014. Bei den Frauen siegte die Italienerin Carolina Kostner zum fünften Mal, Nathalie Weinzierl wurde Neunte und sicherte ebenfalls zwei deutsche Startplätze für die EM. dpa

SKI ALPIN

Höfl-Riesch in Maribor Vierte

Maria Höfl-Riesch hat beim Riesenslalom in Maribor als Vierte einen Podestrang knapp verpasst. Der Doppel-Olympiasiegerin fehlten in Slowenien nur 17 Hundertstelsekunden auf den dritten Rang. Der Sieg ging überraschend an die Amerikanerin Lindsey Vonn, die bei ihren vergangenen fünf Riesentorlaufstarts jeweils die Top-20 verpasst hatte. Die Amerikanerin gewann vor Tina Maze, die damit vorzeitig als Gewinnerin der kleinen Kristallkugel im Riesenslalom feststeht. Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg war ausgeschieden.dpa

SKI NORDISCH

Frenzel in Klingenthal vor Edelmann

Eric Frenzel hat den deutschen Nordischen Kombinierern den fünften Weltcup-Sieg in Serie beschert. Der Weltmeister setzte sich beim Heim-Grand-Prix in Klingenthal vor seinem Teamkollegen Tino Edelmann durch. Dritter wurde der Österreicher Wilhelm Denifl. Johannes Rydzek auf Rang sieben, Janis Morweiser als Achter und Björn Kircheisen auf dem zehnten Platz komplettierten das gute Ergebnis der deutschen Kombinierer.dpa

BOB

Humphries verteidigt Titel

Die Kanadierin Kaillie Humphries hat bei der Weltmeisterschaft in St. Moritz ihren Titel erfolgreich verteidigt. Nach vier Läufen hatte die Olympiasiegerin mit Anschieberin Chelsea Valois 0,68 Sekunden Vorsprung auf das US-Duo Elana Meyers/Katie Eberling. Sandra Kiriasis von der RSG Hochsauerland vergab bei ihrer letzten WM im Finallauf Silber um 0,02 Sekunden und musste sich mit Franziska Bertels mit der Bronzemedaille zufriedengeben. Vierte wurde Cathleen Martini aus Oberbärenburg mit Stephanie Schneider. Die zur Halbzeit auf Rang zwei liegende Anja Schneiderheinze kam mit Lisette Thöne auf Rang fünf. dpa

SKISPRINGEN

Schlierenzauer holt Nykänen ein

Gregor Schlierenzauer hat den Siegrekord von Skisprung-Legende Matti Nykänen erreicht. Der Österreicher feierte am Samstag beim Skifliegen in Vikersund seinen 46. Weltcuperfolg und egalisierte damit die Bestmarke des Finnen. Mit Weiten von 216,5 und 240 Metern verwies der Vierschanzentourneesieger den Schweizer Simon Ammann um 0,5 Punkte auf Rang zwei. Michael Neumayer belegte als bester deutscher Springer den achten Platz. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben