SPORT im Winter : SPORT im Winter

SKI ALPIN

Höfl-Riesch enttäuscht im Slalom

Maria Höfl-Riesch hat beim letzten Weltcup-Rennen vor Olympia einen enttäuschenden 23. Platz belegt. Beim Slalom am Sonntag in Kranjska Gora war Christina Geiger als 15. die beste deutsche Skirennfahrerin. Der Sieg ging fünf Tage vor der Eröffnungsfeier in Sotschi an die Schwedin Frida Hansdotter, die damit erstmals bei einem Weltcup-Rennen ganz vorne landete. Hansdotter gewann vor den österreichischen Schwestern Marlies und Bernadette Schild. dpa

Dopfer mit gelungener Generalprobe

Fritz Dopfer hat sein zweitbestes Saison-Ergebnis im Riesenslalom eingefahren. Der 26-Jährige wurde am Sonntag beim Weltcup in St. Moritz als bester Deutscher Achter. Den Sieg beim Olympia-Härtetest holte sich der US-Amerikaner Ted Ligety. Er gewann vor dem Österreicher Marcel Hirscher. Deutschlands Olympiahoffnung Felix Neureuther hatte seinen Start abgesagt, um seinen Rücken zu schonen. dpa

SKISPRINGEN

Freund Zweiter in Willingen

Severin Freund ist bei der Olympia-Generalprobe der Skispringer in Willingen erneut auf das Podest geflogen. Der 25-Jährige sprang am Sonntag mit 141,5 und 134 Metern wie am Vortag auf den zweiten Rang. Den Sieg sicherte sich erneut Weltmeister Kamil Stoch aus Polen. Andreas Wellinger landete mit 134,5 und 137,5 Metern auf dem zehnten Platz. dpa

DOPING

Neues Dopingmittel aus Russland

Wenige Tage vor dem Beginn der Olympischen Winterspiele hat ein WDR-Bericht Zweifel an einer glaubwürdigen Dopingbekämpfung in Russland geweckt. Ein neues Dopingmittel namens Full Size MGF kommt angeblich jetzt aus Russland. Ein renommierter Wissenschaftler aus Moskau soll damit Geschäfte machen. Die Substanz soll im Muskel doppelt so stark wie ein herkömmlicher Wachstumsfaktor wirken und könne bei Dopinganalysen nicht aufgespürt werden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar