Sport : Sportlertreff im Bundestag

-

Reinhold Hemker hat viel Kondition. Der Triathlet startete vor zwei Wochen beim Ironman auf Hawaii. Nach dem Zieleinlauf hetzte er sofort nach Berlin – zur Wahl des Bundeskanzlers. Hemker sitzt für die SPD im Bundestag. Er arbeitet im Sportausschuss, der sich am heutigen Mittwoch konstituiert. Als Politiker will Hemker den Schulsport reformieren: „Wir müssen die Kinder für Grundsportarten wie Schwimmen, Radfahren und Laufen begeistern.“ Für die rotgrüne Koalition stehen Schulsport und Gesundheitspolitik ganz oben auf der Agenda. „Außerdem starten wir einen neuen Anlauf für ein Anti-Doping-Gesetz“, sagt SPD-Sprecherin Dagmar Freitag. Die Opposition legt die Priorität dagegen auf den Spitzensport. Die Union, die unter anderem mit Turner Eberhard Gienger und Schiedsrichter Bernd Heynemann antritt, fordert „mehr Investitionen für Leistungszentren und Olympiastützpunkte“. Leiter des Sportausschusses soll Peter Rauen werden. Der CDU-Politiker war Torschützenkönig des FC Bundestag. ide

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben