Sportlerwahl : Hamilton siegt vor Neuer

Fußball-Weltmeister Manuel Neuer hat einen Prestigeerfolg bei der Wahl zum „Sportler des Jahres“ durch europäische Sportjournalisten nur um einen Punkt verpasst.

Mit 81 Zählern landete der Torhüter des FC Bayern München bei der traditionellen Umfrage der polnischen Nachrichtenagentur PAP hauchdünn hinter dem britischen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (82). Dritter wurde Tennis-Ass Novak Djokovic (Serbien/74) vor Fußballprofi Cristiano Ronaldo (Portugal/72) von Real Madrid. Fünfter wurde Frankreichs Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie (57). Europas „Sportler des Jahres“ wurden durch die Stimmen von 18 europäischen Sportagenturen ermittelt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar