Sport : Sportnachrichten: Krankenstand

Reuter fällt drei Monate aus

Der monatelange Ausfall von Libero Stefan Reuter zehn Tage von dem Saisonstart gegen Hansa Rostock durchkreuzt die gesamten Defensiv-Planungen von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund. Der 33 Jahre alte Kapitän wurde am rechten Knie operiert und fällt mindestens drei Monate aus. Eine zunächst angenommene Bänderdehnung entpuppte sich als Knorpelverletzung. "Das ist ein Schlag ins Kontor. Es ist für mich und das gesamte Team äußerst ärgerlich, weil uns Stefan auch menschlich sehr fehlt", sagte Borussias Trainer Matthias Sammer. Zu allem Überfluss musste der Brasilianer Dede am Montag mit einem geschwollenen rechten Knie das Training abbrechen. Allerdings wurden keine Bänderverletzungen festgestellt.

Bayer ohne Ze Roberto

Bayer Leverkusen muss zum Saisonstart am 12. August gegen den VfL Wolfsburg auf seinen Mittelfeldspieler Ze Roberto verzichten. Der Brasilianer zog sich in der vergangenen Woche beim WM-Qualifikationsspiel gegen Argentinien nach Vereinsangaben eine starke Überdehnung im rechten Sprunggelenk zu und muss wahrscheinlich bis zu zehn Tage pausieren. Ze Roberto wird im Moment zu Hause in Brasilien behandelt. Leverkusens Mannschaftsarzt ist zur Betreuung des 26 Jahre alten Brasilianers nach Südamerika gereist.

Zdrilic erleidet Faserriss

Fußball-Bundesligist SpVgg Unterhaching muss im Schlussdrittel der Saisonvorbereitung ohne Neuverpflichtung David Zdrilic auskommen. Der 26-jährige Australier, der vom Erstliga-Absteiger SSV Ulm zu den Münchner Vorstädtern gekommen war, erlitt im Training einen Muskelfaserriss in der linken Wade.

Völker leidet an Asthma

Weltklasse-Schwimmerin Sandra Völker ist rund sechs Wochen vor den Olympischen Spielen in Sydney an Asthma erkrankt. Wie die 26-Jährige in einem Interview mit einem Morgenmagazin erklärte, habe sie "vergeblich versucht, alle Befürchtungen einer solchen Krankheit zu ignorieren". Auf Anfrage bestätigte Sandra Völkers Trainer Dirk Lange die Diagnose: "Ja, sie hat Asthma", sagte Lange am Montag. Die 26 Jahre alte Weltrekordlerin sei in ärztlicher Behandlung und behelfe sich mit einem Spray gegen die asthmatischen Anfälle. Völker und ihr Coach sind überzeugt davon, dass die Erkrankung die Vorbereitung auf die olympischen Schwimm-Wettbewerbe nicht beeinträchtigen wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar