Sport : Sportnachrichten: Krankenstand

Barcas Torhüter schwer verletzt

Francesc Arnau, Torhüter des FC Barcelona, hat sich beim 2:0-Sieg seines Team im Uefa-Cup-Hinspiel beim FC Brügge schwer verletzt. Arnau zog sich bei einem Zusammenstoß in der 63. Minute wahrscheinlich einen Kreuzbandriss im Knie zu und fällt voraussichtlich für den Rest der Saison aus. Eine genaue Diganose soll Barcas Mannschaftsarzt Ricard Pruna stellen. Arnau wird durch Ersatztorhüter Richard Dutruel ersetzt.

Ratinho fällt fünf Monate aus

Fußball-Bundesligist 1. FC Kaiserslautern muss bis zu Beginn der Rückrunde im Februar auf den Brasilianer Ratinho verzichten. Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler laboriert bereits seit fünf Monaten an den Folgen eines Innenbandrisses. Ratinho hat in dieser Saison noch kein Bundesligaspiel bestritten und war im DFB-Pokal und im Uefa-Cup lediglich zu zwei Kurzeinsätzen gekommen. Der Südamerikaner will nach Auskunft von Chef-Trainer Reinhard Stumpf erst in der Vorbereitungsphase auf die Rückrunde wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Sorgen bereiten in Kaiserslautern vor dem Spiel am Sonntag bei Bayer Leverkusen auch die beiden angeschlagenen Akteure Miroslaw Klose und Wratislaw Lokvenc. Beide verletzten sich am Donnerstag im Training am Knie.

0 Kommentare

Neuester Kommentar