Sport : Sportstars tragen Olympia-Flamme durch London

-

London Auf ihrem Weg durch mehr als 30 Metropolen ist die Olympische Flamme am Sonnabend in London eingetroffen. Die 75-jährige Britin Sylvia Disley, Medaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen von 1948, brachte die Olympische Fackel von Paris in die britische Hauptstadt. An einem 50-Kilometer Staffellauf mit der Fackel durch London nahmen am Samstag unter anderem britische Sportidole wie der Tennisspieler Tim Henman, der ehemalige Weltklasse-Ruderer Steven Redgrave sowie der frühere Weltklasse-Boxer Frank Bruno teil. Auch Heather Mills, Ehefrau von Ex-Beatle Paul McCartney, und der Großunternehmer Richard Branson waren unter den 140 Läufern. Viele Menschen standen an den Straßen und feierten begeistert die Fackelläufer.

Die Feiern zu Ehren der Olympischen Spiele, die am 13. August eröffnet werden, wurden am Abend mit einem Rockkonzert mit Rod Stewart, Ozzy Osbourne und James Brown in einem Londoner Park gekrönt. Dieses Konzert zog Tausende Fans an, weil die Veranstalter auf einen Eintritt verzichtet hatten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben