St. Pauli - Gladbach : Im Abstiegskampf gewinnen die Hamburger 3:1

Im ausverkauften Millerntorstadion gewinnt St. Pauli gegen Borussia Mönchengladbach und holt wichtige drei Punkte.

Hamburg - Der FC St. Pauli hat gegen den Abstiegsrivalen Borussia Mönchengladbach am Samstag verdient 3:1 (1:1) gewonnen. Vor 24 478 Zuschauern im ausverkauften Millerntor-Stadion erzielten Max Kruse, Gerald Asamoah und Matthias Lehmann die Tore zum ersten Heimsieg seit 1989 gegen die Borussia, deren Torschütze Igor de Camargo nach einer Tätlichkeit die Rote Karte sah. Der in diesem Jahr unbesiegte FC St. Pauli kann damit beruhigt in das Hamburger Derby beim HSV am Mittwoch gehen. Für das Schlusslicht vom Niederrhein und seinen Trainer Michael Frontzeck wird die Lage hingegen immer prekärer. „Wenn wir nicht zügig lernen, unsere Fehlerquote zu minimieren und die Nerven in den Griff zu bekommen, wird es verdammt schwierig“, sagte Frontzeckdpa

1 Kommentar

Neuester Kommentar