Sport : Stadion sucht Feier

-

Der Montag ist der nach einem Samstagsspiel obligatorisch trainingsfreie Tag beim FC Schalke 04. Für den Titel trainiert wird erst wieder am Dienstag, von Fußballprofis und Trainern war auf dem Vereinsgelände deshalb weit und breit nichts zu sehen. Trotzdem herrschte große Betriebsamkeit. Die vielen Anhänger der Schalker, die sich keine Karte für das große Derby am Samstag in Dortmund sichern konnten, scharten sich um die Ticketverkaufsstelle. Wenn sie schon nicht live im Westfalenstadion sein können, wollen sie zumindest am Public Viewing in der Schalker Arena teilnehmen. Die Euphorie ist riesig bei der Anhängerschaft. Gestern waren bereits rund 25 000 von insgesamt 75 000 Karten verkauft. Es ist möglich, dass diese Fans nach einem Sieg in Dortmund und gleichzeitigen Patzern der Konkurrenten aus Stuttgart und Bremen am Samstag auch ohne Spiel in der eigenen Arena die Meisterschaft feiern können. Eine Party nach dem möglichen Titelgewinn ist allerdings nicht geplant. Darüber wurde bisher überhaupt nicht nachgedacht, sagte gestern ein Sprecher des Vereins. Alles andere werde sich spontan ergeben. Jörg Strohschein

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben