Staffelerfolg : Kombinierer siegen in Sotschi

Die deutschen Nordischen Kombinierer haben erstmals seit drei Jahren wieder ein Weltcup-Staffelrennen gewonnen.

In der Besetzung Manuel Faißt, Johannes Rydzek, Björn Kircheisen und Eric Frenzel kamen die DSV-Kombinierer am Sonntag im russischen Olympia-Ort Sotschi nach dem Springen und dem 4 x 5 Kilometer-Lauf in 51:23,3 Minuten vor Frankreich und Österreich ins Ziel. Tags zuvor war die Siegesserie von Eric Frenzel nach vier Erfolgen gerissen, mit Platz zwei hinter dem Österreicher Bernhard Gruber baute er aber dennoch seinen Vorsprung im Gesamtweltcup aus. Dritter wurde nach einem Sprung und dem 10 Kilometer-Lauf Grubers Teamkollege Wilhelm Denifl. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben