Steilpass : Biete Uli Stein, suche Arminia

11-Freunde-Chefredakteur Philipp Köster ist Jäger und Sammler von Fußballtrikots - und macht hier ein eindeutiges Angebot.

Philipp Köster

Der Mensch ist seit jeher nicht nur Jäger, sondern auch Sammler. Fußballfans treiben es häufig besonders wild: Aufbewahrt werden Eintrittskarten, Autogramme, Stadionmagazine. Und vor allem Trikots. Ein schier unbegrenztes Betätigungsfeld tut sich da auf, vom grob gewirkten Leibchen aus Baumwolle bis zum modernen Hochleistungsoberhemd mit automatischer Entlüftung aus 100 Prozent Viskose. Manche suchen nur Trikots, die tatsächlich in Pflichtspielen getragen wurden, anspruchslosen Geistern genügen schon die Exemplare aus dem Fanshop.

In meinem Schrank lagern rund 100 Trikots, davon sind sicher 75 fabrikneu aus der Presse. Einige Schmuckstücke besitze ich allerdings, zum Beispiel ein getragenes Trikot meines Heimatvereins Arminia Bielefeld aus der Saison 1995/96, das aussieht, als hätte eine farbenblinde Reinemachefrau ihre erste Kollektion entworfen. Und ein Trikot von Bayer 05 Uerdingen, das der Spieler Peter Loontiens einst in der Grotenburg-Kampfbahn über den Zaun warf und das ich in einem erbarmungslosen Grabsch wettbewerb mit drei anderen Zuschauern ergatterte.

Doch jetzt war ich zu Gast in der Münchner Fußballkneipe »Stadion an der Schleißheimer Straße«, wo tatsächlich ein Arminia-Trikot mit Seidensticker-Werbung von 1982 hängt. Das muss ich haben. Der launische Besitzer will es allerdings nur tauschen, gegen ein HSV-Jersey mit Hitachi-Werbung oder ein Gladbach-Hemd mit Daihatsu-Aufschrift. Wer ein solches Trikot gegen ein farbenfrohes und mehrfach getragenes Torwarttrikot von Uli Stein tauschen möchte, melde sich bitte. Es ist dringend.

11-Freunde-Chefredakteur Philipp Köster schreibt die Kolumne "Steilpass" im wöchentlichen Wechsel mit Tagesspiegel-Sportredakteur Stefan Hermanns.
www.11freunde.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar