STIMMEN ZU GUARDIOLA : „Eine Riesengeschichte für die Liga“

Franz Beckenbauer (Ehrenpräsident Bayern):

„Ich kann mir vorstellen, dass er überschüttet wurde von Angeboten. Ihn zu bekommen, da muss ich sagen: Herzlichen Glückwunsch.“

Ottmar Hitzfeld (früherer Münchner Meistertrainer): „Er passt zur Mentalität der Bayern. Er ist ein Trainer, der auch Zurückhaltung zeigt, der sehr kommunikativ ist im Verein, was wichtig ist bei Bayern München. Er ist jung und hat jetzt ein halbes Jahr Zeit, die deutsche Sprache zu lernen. Das passt optimal.“

Berti Vogts (früherer Bundestrainer): „Mich überrascht nichts mehr bei den Bayern. Das ist natürlich eine tolle Sache für die Bundesliga. Ich glaube, dass Pep Guardiola dem deutschen Fußball viele Impulse geben wird. Meinem alten Gladbacher Freund Jupp Heynckes wünsche ich, dass er alle drei Titel gewinnt. Er hat tolle Arbeit in München geleistet.“

Hans-Joachim Watzke (Geschäftsführer Borussia Dortmund): „Da kann ich nur vollen Herzens und ohne Neid gratulieren. Man muss auch die Größe haben und sagen können: Chapeau! Das ist eine Riesengeschichte für die Liga. Wir müssen aber nun nicht kontern, denn wir haben mit Jürgen Klopp den für Borussia Dortmund besten Trainer der Welt.“

Martin Kind (Präsident Hannover 96): „Bayern München hat schon mit dem Transfer von Martinez ein deutliches Zeichen gesetzt, finanziell und sportlich. Dieses Zeichen haben sie nun noch einmal getoppt.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben