Sport : Straßenfeste in Litauen

-

Zehntausende Litauer haben den Sieg ihres Nationalteams bei der BasketballEuropameisterschaft spontan mit Straßenfesten gefeiert. In Vilnius und anderen größeren Städten des baltischen Landes strömten die Menschen in der Sonntagnacht auf Plätze und Straßen, um mit Fahnen, Sprechchören und Autokorsos ihre Mannschaft zu bejubeln. Die Polizei meldete „chaotische Zustände“. Basketball ist in Litauen wichtigster Nationalsport. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben