Straßenrad-WM : Bettini beendet seine Karriere

Nach zwei Weltmeistertiteln wird der italienische Radprofi Paolo Bettini endgültig vom Rad steigen. Bei der Straßenrad-WM in Varese schwingt er sich ein letztes mal in den Sattel.

Paolo Bettini
Paolo Bettini schwingt sich bei der Strqaßenrad-WM zum letzten Mal in den Sattel. -Foto: dpa

VaresePaolo Bettini, Straßen-Weltmeister der beiden vergangenen Jahre in Salzburg und Stuttgart, hat am Samstag seinen Rücktritt bekanntgegeben. Der 34-jährige Italiener wird am Sonntag in Varese zum Abschluss der Rad-Titelkämpfe sein letztes Rennen bestreiten.

Bettini gilt als Topfavorit. Am Vortag hatte der 38-jährige Erik Zabel seinen Rücktritt erklärt. Der Berliner wird sein letztes Straßenrennen am 12. Oktober bei Paris-Tours bestreiten.  (leu/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar