Sport : Streit um Leipzigs Olympia-Konzept Opposition kritisiert Finanzierung

-

Berlin (ide). Die Opposition im Bundestag hat das finanzielle Engagement der Bundesregierung für die Leipziger Bewerbung um Olympia 2012 kritisiert. „Die Regierung schöpft ihre Möglichkeiten nicht aus, um die Bewerbung nach vorne zu bringen“, sagte Unionsvize Arnold Vaatz dem Tagesspiegel. „Im Gegensatz zu den finanziellen Anstrengungen von Frankreich, England oder Spanien hat man von der deutschen Bewerbung nicht den Eindruck, dass es sich um eine nationale Aufgabe handelt.“ Auch die FDP bemängelte die finanziellen Zusagen der Regierung. „Die Finanzgarantien bleiben leider unverbindlich“, meinte FDPSportsprecher Detlef Parr auf Nachfrage. Zudem sei die Umstellung der Leipziger Kampagne auf eine nationale Bewerbung noch nicht gelungen. Parr sagt: „Im Ausland muss man noch das Wort Leipzig buchstabieren. Aus dieser Phase müssen wir dringend herauskommen.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben