Stressreaktion des Schambeins : Dortmunds Mario Götze fällt lange aus

Rückschlag für Dortmund im Titelkampf? Der Meister muss in den kommenden Wochen auf Nationalspieler Mario Götze verzichten.

Götze am Boden. Dortmund auch?
Götze am Boden. Dortmund auch?Foto: dpa

Der deutsche Fußballmeister Borussia Dortmund muss sechs bis acht Wochen auf Mario Götze verzichten. Wie der Bundesligist mitteilte, fällt der Nationalspieler wegen einer Überlastung und einer Stressreaktion des Schambeins aus. Götze muss sich zwei Wochen lang komplett schonen, ehe er mit gezielten Reha-Maßnahmen beginnen kann. Damit fehlt er auch am 29. Februar in Bremen gegen Frankreich beim letzten EM-Test der Nationalmannschaft vor der Kadernominierung. Die längere Pause des BVB-Profis hatte sich bereits nach dem Vorbereitungsturnier beim Wintercup am 15. Januar in Düsseldorf angedeutet.

Dort hatte Götze letztmals gespielt und anschließend über Probleme in der Leiste geklagt. „Das ist ein herber Verlust“, sagte Sportdirektor Michael Zorc. „Die Belastungen waren doch sehr hoch in den letzten Monaten. An einen Einsatz ist frühestens beim Spiel in Augsburg (10. März) oder in der Partie gegen Werder Bremen (17. März) zu denken. Für die Nationalmannschaft kann Götze, der bislang zwölfmal für Deutschland spielte, somit erst wieder in der unmittelbaren EM-Vorbereitung zum Einsatz kommen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben