Stürmer vom FC Schalke 04 : Sechs Spiele Sperre für Klaas-Jan Huntelaar - fast

Nach dem Ausraster von Klaas-Jan Huntelaar gegen Hannover 96 hat nun das DFB-Sportgericht den Schalker Stürmer lange gesperrt - und sorgt mit einer speziellen Strafe für ein Novum...

Lange Sperre: Klaas-Jan Huntelaar wird dem FC Schalke 04 lange fehlen.
Lange Sperre: Klaas-Jan Huntelaar wird dem FC Schalke 04 lange fehlen.Foto: dpa

Mit einer teilweise zur Bewährung ausgesetzten Sperre gegen den Schalker Klaas-Jan Huntelaar hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für ein Novum gesorgt. Das Gremium sperrte den Stürmer des Fußball-Bundesligisten am Mittwoch für sechs Spiele, von denen er jedoch nur vier absitzen muss.

Die übrigen zwei Partien muss der niederländische Nationalspieler nur verbüßen, wenn er bis zum 30. Januar 2016 erneut eine Rote Karte erhält. Huntelaar muss zudem eine Geldstrafe in Höhe von 15 000 Euro zahlen. Er war am vergangenen Samstag im Spiel gegen Hannover 96 wegen einer Tätlichkeit in der 85. Minute des Feldes verwiesen worden. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben