Südafrika : Großer Empfang für Rugby-Helden

Einen begeisterten Empfang durften die frisch gebackenen Weltmeister am Flughafen in Johannesburg erleben. Zuvor hatten bereits die ganze Nacht über tausende Menschen friedlich auf den Straßen Südafrikas gefeiert.

Rugby
Schwarz und Weiss. Gemeinsam feiern Tausende Südafrikaner den Weltmeistertitel ihrer Rugby-Mannschaft. -Foto: dpa

JohannesburgIn Südafrika haben mehr als 10.000 Menschen ihrem erfolgreichen Rugby-Nationalteam am Flughafen Johannesburg einen triumphalen Empfang bereitet. Ankommende Touristen und Geschäftsleute wurden in der Ankunftshalle von einem singenden und Fahnen schwingenden Menschenmeer überrascht, das sich in den grünen Teamfarben des neuen Rugby-Weltmeisters drängte. Piloten schlossen sich mit in den Landesfarben bemalten Gesichtern den Fans an.

Ganze Schulklassen waren bereits in der Nacht zum Flughafen gefahren. Die Kapazität der Parkplätze war schnell ausgeschöpft. Unter den Augen hunderter Polizisten spielten sich chaotische Szenen ab. Viele Fahrzeuge waren in zweiter oder dritter Reihe geparkt.

Südafrika war am vergangenen Samstag mit einem Sieg gegen England im WM-Finale in Paris zum zweiten Mal nach 1995 Rugby-Weltmeister geworden. Das Weltmeisterteam geht jetzt auf eine einwöchige Triumph-Tour durch den Kap-Staat. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben